Tauchen Atemreglersets & Octopusse Cressi Atemregler Set 1.Stufe 2.Stufe Venturi Hochdruckanschlüsse kaltwassertauglich MC9 Ellipse

Tauchen Atemreglersets & Octopusse Cressi Atemregler Set 1.Stufe 2.Stufe Venturi Hochdruckanschlüsse kaltwassertauglich MC9 Ellipse

Other Views

30_1_V02_
30_1_V02_

Ellipse Balanced / MC 9

Other videos

Kombination aus der regulierbaren, balancierten 2. Stufe Ellipse Balanced und der überbalancierten 1. Stufe MC9. Ein Atemregler, der aufgrund der Leistungen und außerordentlichen Technologie beider Stufen ein absolutes Spitzenprodukt unter den Cressi-Atemreglern darstellt. Der Benutzer kann zu jedem Zeitpunkt des Tauchgangs...

Kombination aus der regulierbaren, balancierten 2. Stufe Ellipse Balanced und der überbalancierten 1. Stufe MC9.

Ein Atemregler, der aufgrund der Leistungen und außerordentlichen Technologie beider Stufen ein absolutes Spitzenprodukt unter den Cressi-Atemreglern darstellt.

Der Benutzer kann zu jedem Zeitpunkt des Tauchgangs sowohl die Einatemarbeit, als auch den Venturi-Effekt (dive-predive) regulieren.

2. Stufe Ellipse Balanced    Diese neue zweite Stufe verfügt über mehrere herausragende Ellipse-Technologien, die mit 4 weltweiten Patenten geschützt sind.    Die Abmessungen des Gehäuses von Ellipse Balanced aus schallschluckendem Material wurden leicht vergrößert. Außerdem ist es mit einer...

2. Stufe Ellipse Balanced

 

 Diese neue zweite Stufe verfügt über mehrere herausragende Ellipse-Technologien, die mit 4 weltweiten Patenten geschützt sind.

 

 Die Abmessungen des Gehäuses von Ellipse Balanced aus schallschluckendem Material wurden leicht vergrößert. Außerdem ist es mit einer neuen Membran ausgestattet, die die bereits geringe Atemarbeit von Ellipse noch mehr reduziert.

 

 Das Gewicht ist minimal (das leichteste in dieser Kategorie).

 

 Das pneumatische Ausgleichssystem des Kolbens ermöglicht konstante Leistungen in jeder Tiefe und bei jeder Art von Flaschendruck.

 

Dank des auch mit Handschuhen einfach zu bedienenden Griffs kann die Einatemarbeit, je nach Belieben des Benutzers und je nach Verwendung des Atemreglers als Hauptgerät oder Ersatzgerät, umgehend reguliert werden.

 

Das Einstellsystem ist durch eine Doppeldichtung geschützt und komplett vom Wasser isoliert, so dass auch nach längerer Zeit eine flüssige Drehbewegung gewährleistet ist.

 

Ein als Deflektor fungierender Hebel im oberen Bereich des Gehäuses dient zur Einstellung des Venturi-Effektes. Positioniert man ihn auf (-), wird die pre-dive-Funktion für den Eintritt ins Wasser und die Anfangsphase des Tauchgangs eingestellt, positioniert man ihn auf (+), erreicht der Atemregler seine Höchstleistung.

 

Ein eingebauter Wärmetauscher sorgt auch in kaltem Gewässer für optimale Leistungen des Atemreglers.

 

Dank genauer Studien der Luftzirkulation im Gehäuseinneren war es möglich, eine absolut natürliche, weiche und sehr geräuscharme Atmung zu erreichen.

 

Die Möglichkeit, die gesamte Mechanik in kürzester Zeit ausbauen zu können, führt zu einer enormen Erleichterung der Wartungsarbeiten.

 

Technische Eigenschaften der 2. Stufe Ellipse Balanced mit 1. Stufe MC9

  •  Mittlere Einatemarbeit: 3 mbar
  •  Mittlere Ausatemarbeit: 8 mbar
  •  Mittlere Atemarbeit: 0.75 J/l
  •  Zugeführte Luftmenge: 2500 l/m
  •  Gewicht ohne Schlauch: 170 g

(*) Die Werte wurden unter Einhaltung der Norm UNI EN 250 gemessen.

 

 

1. Stufe MC9

 

Überbalancierte, membrangesteuerte 1. Stufe mit hochwertiger Technologie, die aufgrund ihrer Leistungen eines der Spitzenprodukte von Cressi darstellt.

 

Das leichte Gehäuse ist von einer Schutzschale aus Elastomeren umgeben.

 

Der Zylinder ist mit einer Ummantelung aus reibungsarmem und korrosionsbeständigem Kunststoff versehen, der eine perfekte Gleitbewegung des Steuerkolbens und lange Wartungsintervalle ermöglicht.

 

Die Düse aus 316 Edelstahl ist auswechselbar, so dass auch nach vielen Verwendungsjahren stets eine perfekte Luftdichtung gewährleistet ist.

 

Dank fortschrittlicher Studien der internen Luftzirkulation und einer speziellen Hilfskammer konnten Druckabfälle beim Einatmen auf ein Minimum reduziert werden, so dass in jeder Verwendungssituation höchste Leistungen garantiert sind.

 

Die Überbalancierung ermöglicht eine Erhöhung des Zwischendrucks bei großer Tiefe und sinkendem Flaschendruck, so dass auch während der etwas heikleren Aufstiegsphase und in hohen Tiefen höchste Leistungen gewährleistet sind.

 

DIN-Anschluss 200/300 bar aus Edelstahl, der verhindert, dass sich das Gewinde bei Herunterfallen des Atemreglers verformt.

 

1. Stufe MC9

  • Einlassdruck (INT-Anschluss) 0-232 bar
  • Einlassdruck (DIN-Anschluss): 0-300 bar
  • Kalibrierdruck: 10 bar
  • Einstellskala für die Kalibrierung: +/- 0.5 bar
  • Zugeführte Luftmenge 4500 l/min (*)
  • Hochdruckanschlüsse (HP) 2
  • Niederdruckabgänge (LP) 4
  • Gewicht mit INT Anschuss: 590 g
  • Gewicht mit DIN Anschuss: 450 g

(*) Die Werte wurden am Niederdruckabgang gemessen, mit angeschlossener zweiter Stufe und einem Druck von 150 bar in den Luftflaschen.

 

Made In Italy